Neurosanum-Infusion

Anwendungsgebiet: Nervenschmerzen, Nervenfunktionsstörungen

Ursachen

Die Ursachen sind vielfältig. Meist liegt eine Reizung des Nervs zugrunde. Aber auch Druck, Verdrängungen oder Entzündungen können zu Nervenschmerzen führen. Ein entzündlicher Prozess, der sich direkt neben dem Nerv abspielt, zum Beispiel eine Zahnwurzeleiterung, ist ebenfalls als möglicher Auslöser einer Neuralgie zu nennen.
Ein Tumor, der auf den Nerv drückt, eine Schwellung, oder die Bandscheibe, die dem Nerv in seinem Verlauf behindert, all dies sind potentielle Ursachen für Nervenschmerzen. Weitere Auslöser sind sogenannte Engpasssyndrome. Dies sind physiologisch enge Stellen im Körper, an denen relativ häufig ein Nerv eingeklemmt wird. Sie befinden sich unter anderem im Ellenbogen, am Handgelenk oder im Leistenkanal. Des Weiteren können Vergiftungen, Stress und seelische Belastungen zu Nervenschmerzen führen.